Covenant Call The Ships To Port

Die neue Covenant Maxi ist ein ziemlich guter Vorgeschmack auf das neue Album der 3 Schweden. 'Call the Ships to Port' hat alles, was einen guten Covenant Track auszeichnet - treibende Beats, schöne Harmonien, Eskil's markante Stimme und super arrangiert. 'Call the Ships to Port' ist nicht nur als normale Maxi CD erhältlich, sondern auch in (gleich) zwei Vinyl Ausgaben: Die erste beinhaltet neben Album- und Club-Version noch den (nur auf Vinyl erhältlichen) Neonships Remix; die zweite hingegen sämtliche auch auf der Maxi CD enthaltenen Remixe von Oliver Klitzing, Christian Morgenstern, Kaylab und Thomas Heckmann.

Da ich leider nur die CD Version mein Eigen nenne, muß ich hinsichtlich eines Urteils über den Neonships Remix leider passen. Der Single Edit und die Club Version können - ganz nach Covenant Art - sehr überzeugen. Die Club Version ist, wie gewohnt, für die Tanzfläche optimiert und wirklich gut.

Auch der Thomas P.Heckmann Remix ist ein kleines Highlight und geht richtig ab. Von allen Nicht-Covenant-Remixen überzeugt er mich am meisten, bleibt am nächsten am Original und entwickelt doch die für einen guten Remix nötige Eigenständigkeit. Die restlichen Versionen sind zwar ganz nett, aber nicht wirklich der Knaller:
- Oliver Klitzing Remix: sehr rhythmusbetont, sparsam, etwas lang (längste Version)
- Christian Morgenstern Remix: sehr monoton, fast minimalistisch, interessante rhytmische Variationen, die nur irgendwie nicht so recht zum eigentlichen Song zu passen scheinen
- Kaylab Remix: interessante Sounds.

Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe das Gefühl, daß oft zu viele Remixe die Maxis ein bißchen verderben (siehe APBs 'Suffer in Silence')... Lieber noch die 'Call the Ships to Port' Redux-Version vom letzten Sonic Seducer mit drauf, einen wirkliche (non-Album) B-Seiten Song oder Mixe von Songs, die keine Maxi werden - das wär was... (man wird doch nochmal träumen dürfen...)

Angesichts der Tatsache, daß es
1. ein sehr guter Song ist,
2. 2 sehr gute Versionen enthalten sind, die es nicht auf dem Album geben wird (Club und Heckmann), und
3. es bis zum Album Release ja noch ein bißchen hin ist und die Maxi die Wartezeit doch ziemlich gut überbrückt,
gibt es 4,5 Sterne.

Facts:

Label:
Ka² Music

Mediatype:
CD-Maxi

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
11.09.2002

VÖ-Datum:
12.08.2002

Leserwertungen:
9

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Florian

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Florian hat bereits 244 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2002-09-11 9 3,3

Tracklist:

01. Single Version
02. Club Version
03. Oliver Klitzing Remix
04. Christian Morgenstern Remix
05. Kaylab Remix
06. Thomas P. Heckmann Remix

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 3.132 Statistiken
Impressum