Phillip Boa kündigt neues Studioalbum an

Relevante Reviews zu Phillip Boa & The Voodooclub:
  • Image
03.03.2006
Helios
Selten findet man ein Album, das einen in seiner gesamten Länge in einen Bann zieht und si...

  • Image
01.12.2005
Decadence & Isolation
Der gute BOA. Heute ist er mal wieder fällig. Pünktlich zur aktuellen Tour gab es für die ...

Der deutsche Indie-Star "Phillip Boa And The Voodooclub" wird am 10. August 2018 sein 19. Studioalbum „Earthly Powers” via Cargo Records veröffentlichen. Es ist bereits seine dritte Veröffentlichung bei Cargo Records nach den erfolgreichen Vorgänger-Alben „Loyalty“ (2012) und „Bleach House“ (2014). Die erste Single aus dem kommenden Album wird „A Crown For The Wonderboy“ sein, seit heute ist der Song digital erhältlich. Produziert wurde „Earthly Powers” von David Vella, Phillip Boa und Ian Grimble in London und Malta in den Jahren 2017 und 2018.

Man darf sich die zwölf Songs auf „Earthly Powers” wie Episoden vorstellen, die von den Zeiten erzählen. Boa singt über die Gegenwart, blickt zurück auf die Wege, die er in den vergangenen Jahren gegangen ist. „Im Kern ist es ein Album über die Freiheit“, sagt er. „Es erzählt davon, dass es sich lohnt, für die Freiheit zu kämpfen. Aber auch davon, dass heute viele Menschen Freiheit mit Egoismus und Hedonismus verwechseln.“ Boa geht seine eigenen Wege, macht nur das, wovon er wirklich überzeugt ist. Und diese Haltung kommt an: 2012 ging sein Album „Loyalty“ bis auf Platz 13 der Albumcharts, „Bleach House“ knackte 2014 sogar die Top-Ten, chartete auf Platz 7. Live spielt Boa in immer größeren Hallen, 2017 verkaufte er das Huxleys in Berlin an zwei Tagen hintereinander aus. „Läuft ganz gut“, sagt er und grinst beinahe verlegen. Die Arroganz, mit der er sich früher selbst schützte, ist verflogen. Heute ist Boa weiterhin eigenwillig, aber auch: dankbar. „Earthly Powers” ist genau das Album, das jetzt kommen musste. Ein großes Statement. „Eine Reminiszenz an diese Kunstform, wohlwissend, dass sie vom Aussterben bedroht ist“, sagt Boa. Phillip Boa And The Voodooclub werden ab Januar 2019 auf große Deutschland-Tournee gehen, die genauen Daten werden noch bekannt gegeben.
Facts:
Thema:
Phillip Boa & The Voodooclub

Quelle:
Cargo Records

News-Datum:
18.07.2018

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10728 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9309 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9151 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9056 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8877 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8660 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6854 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6565 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5494 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10557 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7557 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7386 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7370 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7274 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7143 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6552 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6414 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6343 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5932 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 634 Statistiken
Impressum